TU BRAUNSCHWEIG
dgm
Julia Brockschmidt

Julia Brockschmidt, M.Sc.

Raum: 203
Telefon: +49 531 391 9732
Telefax: +49 531 391 8106
E-Mail:
Sprechstunde: jederzeit nach Vereinbarung
Arbeitsgruppe: Energietechnologien

 

Forschung

  • NetProsum 2030 (Netzdienliches Erzeuger-Speicher-System mit neuartiger multifunktionaler Leistungselektronik-Einheit)
  • Mitarbeit im Schwerpunkt Elektromobilität in den Forschergruppen Batterietechnik und Laden von Elektrofahrzeugen

 

Studentische Arbeiten

Ausgeschrieben

  • Charakterisierung von Lithium-Ionen-Batteriemodulen zur Bewertung hinsichtlich eines potentiellen Second-Life-Einsatzes
  • Anpassung eines PXI basierten Batteriemanagementsystems für Lithium-Ionen-Batteriemodule zur Integration in einer Second Life-Anwendung

Vergeben

  • Untersuchung von Methoden zur Schnellcharakterisierung von Li-Ion Batterien aus Elektrofahrzeugen für Second-Use-Anwendungen

Abgeschlossen

  • Erstellung eines Batteriemodells für ein Lithium-Ionen-Batteriemodul in MATLAB/Simulink
  • Konzeptionierung und Programmierung eines Batteriemanagementsystems für Lithium-Ionen-Batteriemodule auf Basis eines PXI-Systems
  • Bewertung von Lithium-Ionen Batterien für 2nd-Life Anwendungen mittels elektrochemischer Impedanzspektroskopie und Pulse-Fitting Methode
  • Systematische Anforderungsableitung zur konzeptionellen Auslegung von HV-Batterie-Systemen
  • Entwicklung eines Batterieauslegungstools für Mobilitätsanwendungen

 

Veröffentlichungen

  • Brockschmidt, J.: Characterisation of lithium-ion battery stacks in terms of second use applications, IBPC 2019 - International Battery Production Conference , Braunschweig, 4.- 6. November 2019


(weitere Informationen)