TU BRAUNSCHWEIG
dgm

Kolloquium Elektrische Energieversorgung

Mittwochs von 16:00-17:30 Uhr im Seminarraum des Instiuts R137

Das Ziel des Kolloquiums Elektrische Energieversorung ist es, eine Plattform zur Präsentation und kritischen Diskussion erzielter wissenschaftlicher Erkenntnisse zu bieten. Hierbei können sowohl Studenten als auch Doktoranten den jeweiligen Stand bzw. die Ergebnisse ihrer Arbeiten präsentieren und diskutieren. 

Jede studentische Arbeit beginnt an unserem Institut mit einer Anfangsvorstellung und endet mit einer Abschlusspräsentation. Das Auditorium setzt sich neben den Studenten, die zeitgleich eine Arbeit am elenia durchführen auch aus aus den wissenschaftlichen Mitarbeitern zusammen. Das Kolloquium steht selbstverständlich auch allen interessierten Studierenden offen.

Bei der Anfangspräsentation wird dem Studierenden die Möglichkeit gegeben, das gewählte Thema kurz vorzustellen und die Vorgehensweise zu erläutern. Im Anschluss werden Fragen diskutiert und weitere Ideen für die Bearbeitung der Arbeit gesammelt.

Bei der Abschlusspräsentation werden die erzielten Ergebnisse vorgestellt und diskutiert. Dadurch besteht die Möglichkeit, die persönlichen rhetorischen Fähigkeiten zu trainiert. Darüber hinaus können durch die verschieden Präsentationen aus allen Forschungsbereichen des Instituts neue Forschungsschwerpunkte kennen gelernt werden. 

Weitere Informationen im StudIP

Wir bitten alle Studenten, die eine studentische Arbeit an unserem Institut durchführen sich für diese Veranstaltung in StudIP anzumelden. Das Kolloquium findet je nach Bedarf mittwochs statt und wird jeweils zuvor in StudIP angekündigt.