TU BRAUNSCHWEIG
dgm

Anlagentechnik

Der Kompetenzbereich Anlagentechnik des elenia erforscht insbesondere Niederspannungsschalter, Überspannungsableiter und DC-Netze.

 

Kernkompetenzen

Niederspannungsschalter:
  • Materialforschung
  • Entwicklung und Optimierung von DC- Schaltgeräten
  • Fehlerdetektion in DC-Netzen
  • Intelligentes Schalten in DC-Netzen
  • Modellbildung und Simulation von DC-Netzen
  • Entwicklung von Hybridschaltgeräten
  • Ausschaltuntersuchungen in Gleichstromnetzen
  • Abbranduntersuchungen an Schaltkammermaterialien
Überspannungsableiter:
  • Netzfolgestromverhalten
  • Plasmaausbreitung bei Stoßstromvorgängen
  • Diagnose von Plasmaeigenschaften
  • Diagnose von Plasmaeigenschaften
  • Modellbildung und Simulation von Überspannungsableitern
  • Abbranduntersuchungen an Schaltkammermaterialien

 

Themenfelder

Prüfeinrichtungen

Für die Prüfungen und Untersuchungen stehen folgende Labore zur Verfügung:

  • Gleichstromlabor
  • Blitzschutzlabor

Flyer des DC-Labors

 

Ausgewählte Daten unserer Prüfeinrichtungen sind unter folgendem Link aufgelistet: Labore des elenia.

Lehre

Für den Bereich Energieanlagen werde die folgenden Lehrveranstaltungen des elenia angeboten:

Weiterführende Informationen zur Lehre finden sie unter:
Lehrveranstaltungen

 

Team

Muhamet  Alija Muhamet Alija
Dirk Bösche Dirk Bösche
  • Ausschaltuntersuchungen in DC-Netzen
  • Entwicklung von Hybridschaltgeräten
  • Nasser Hemdan Nasser Hemdan
  • Intelligentes Schalten in DC-Netzen
  • Modellbildung und Simulation von DC-Netzen
  • Christoph Klosinski Christoph Klosinski
  • Abbranduntersuchungen an Schaltkammermaterialien
  • Entwicklung und Optimierung von DC-Schaltgeräten
  • Fehlerdetektion in DC-Netzen
  • Tobias Kopp Tobias Kopp
  • Netzfolgestromverhalten
  • Plasmaausbreitung bei Stoßstromvorgängen
  • Tobias Runge Tobias Runge
  • Diagnose von Plasmaeigenschaften
  • Modellbildung und Simulation von Überspannungsableitern