TU BRAUNSCHWEIG
dgm

Elektromobilität

 

Aus dem Strategieprozess der TU Braunschweig hat sich als ein Schwerpunkt die Mobilität ergeben. Die strategische Ausrichtung innerhalb dieses Themenfeldes wird durch die erstmalige Einführung des Masterstudiengangs „Elektromobilität“ zum WS 14/15 unterstrichen. An der Umsetzung ist das elenia mit einer Reihe von Vorlesungen beteiligt. Durch die Forschungsinfrastruktur des Niedersächsischen Forschungszentrums Fahrzeugtechnik (NFF) und der Battery LabFactory Braunschweig (BLB) ist das elenia in interdisziplinären Projekten zur Elektromobilitätsforschung aktiv integriert. Die Kompetenzen sind dabei in den Bereichen der Ladeinfrastruktur und dem Lademanagement mit dem Ziel der System- und Netzintegration von Elektrofahrzeugen und der Batterietechnik. Wir forschen entlang des gesamten Lebenszyklus einer Batterie von der Herstellung über die Mobilitätsanwendung hin zur SecondLife-Anwendung.

Schwerpunkt-Mentor: Dr. Frank Lienesch
Schwerpunkt-Leiter: Dipl.-Ing. Jonas Wussow


Batterietechnik

Das Team Batterietechnik des elenia befasst sich mit einem breiten Spektrum in diesem Themenfeld. Die Kompetenzfelder umfassen die Betrachtung von der Zell- bis zur Systemebene. Mehr lesen

Laden von Elektrofahrzeugen

Im Bereich des Laden von Elektrofahrzeugen wird am elenia in vielen Bereichen, insbesondere der Netzintegration von Ladeinfrastruktur und dem Lademanagement, geforscht. Mehr lesen